Neuigkeiten

AMB 2018

Kaltenbach Engineering auf der AMB 2018 mit EUROMA

Veröffentlicht am 2. Juni 2018

EUROMA ist Hersteller von Spindeln und kompletten Bearbeitungseinheiten zum Bohren, Fräsen und Gewindeschneiden oder Rundtakttischen , Dreh-, Schwenkeinheiten und speziellen Spannfuttern. Besuchen Sie uns auf der AMB in Stuttgart in der Halle 6, Stand 6A01 Überzeugen Sie sich persönlich von der Qualität und dem großen und ausgereiften Spektrum an Standardkomponenten.

Kaltenbach Engineering und MaschinenManufaktur Kaltenbach GmbH

Veröffentlicht am 30. Oktober 2017

Mit Gründung der MaschinenManufaktur Kaltenbach GmbH ist der konsequente Schritt nach vorne zum Ausbau und der Festigung am Markt vollzogen. Stabiles und gesundes Wachstum stärken unseren Kunden das Vertrauen in uns und unsere Produkte. Ein weiterer Schrit zu mehr Stabilität, Kontinuität und Sicherheit. Die MaschinenManufaktur Kaltenbach GmbH mit Sitz in..
Erfahren Sie mehr

Kaltenbach Engineering wächst

Veröffentlicht am 29. August 2016

Wir haben unsere Betriebsstätte in Kenzingen erweitert ! Ab sofort stehen uns in Kenzingen 220 m² helle und moderne Büroflächen zur Verfügung. Die Betriebsflächen für Fertigung und Montage werden aktuell auf 320 m² erweitert. Der Maschinenpark ist um eine Hermle CNC-Fräsmaschine (3 Achsen + gesteuerter Rundtisch) und eine Flachbettschleifmaschine erweitert...
Erfahren Sie mehr

Vollautomatische Inline-Bohranlage

Veröffentlicht am 4. August 2016

Projekt: Vollautomatische Inline-Bohranlage. Branche: Automobilzulieferer Problem / Aufgabenstellung: In einen bestehenden Produktionsprozess soll eine automatische Bohranlage zum Entfernen eines Angusszapfens aus Gußscheiben integriert werden.  Die Verarbeitung aller Typen muss im Mixbetrieb chaotisch möglich sein. Das Entfernen des Angusszapfens erfolgt unter sehr speziellen Rahmenbedingungen, welche hier aus Geheimhaltungsgründen nicht genannt werden...
Erfahren Sie mehr

Vollautomatische Montage von Stiften

Veröffentlicht am 4. Juli 2016

Projekt: Vollautomatische Montage von Stiften * Der Montageprozess unterliegt extremen Anforderungen, sowohl in Bezug auf die Präzision als auch weiteren sehr speziellen Rahmenbedingungen, welche hier aus Geheimhaltungsgründen nicht genannt werden. Branche: Automobilzulieferer Problem / Aufgabenstellung: In einen bestehenden Produktionsprozess soll eine automatische Montagelösung integriert werden. Die Verarbeitung aller Typen, sowohl..
Erfahren Sie mehr

Card Board Engineering

Veröffentlicht am 12. Januar 2015

Entwicklung eines unter Lean – Gesichtspunkten optimierten Arbeitsplatzes zur Bestückung von Stiftschlüsseln in Halter unter Anwendung der Card Board Technik.

Halbautomatische Bestückung von Stiftschlüsseln in Halter

Veröffentlicht am 17. August 2014

Entwicklung und Bau einer Halbautomatischen Vorrichtung zur Montage von Stiftschlüsseln in entsprechende Halter unter Lean-Gesichtspunkten. Herausforderung hierbei war die extrem große Variantenvielzahl in einem System verarbeiten zu können.

Beratung und Vertrieb für Zentner OPFsystem

Veröffentlicht am 1. August 2014

Kaltenbach Engineering übernimmt den regionalen Vertrieb für das Zentner One Piece Flow Montagesystem.

Vollautomatische Laserbeschriftung von Schrauberbits

Veröffentlicht am 30. Juli 2014

Entwicklung und Herstellung eines Vollautomaten zur Beschriftung von Schraubendreherbits mittels eines Lasers. Herausforderung hierbei war die extrem große Variantenvielzahl in einem System verarbeiten zu können. Hauptkomponenten hierbei, intelligentes Zuführsystem mit Kamera, präzises Teilehandling und Teilepositionierung rein mechanisch, ein hochwertiges Trumpf- Lasersystem und eine übergeordnete PC-Steuerung mit speziell entwickeltem Bedienmenue.

Engineering zu Erweiterung einer Montageanlage für Passhülsen

Veröffentlicht am 2. Januar 2013

Ein bestehender Montageautomat zum Einpressen von Passhülsen soll um zusätzliche Produktvarianten erweitert werden. Hierzu werden das Greifersystem, die Palettierung, die Hülsenzuführung und das Handling dahingehend umgestaltet, daß die Rüstzeiten deutlich vermindert und der Gesamtprozess deutlich stabiler und sicherer abläuft.